SGB II - Grundsicherung für Arbeitsuchende

SGB II 080 - Sanktionen und Pflichtverletzungen

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jobcenter, Rechnungsprüfer

Seminardauer

1 Tag

Seminarnummer

SGB II 080

Seminarinhalt

Ziel des Seminars ist es, Rechtssicherheit im Umgang mit Sanktionen zu erlangen um häufige „rechtliche Fallstricke“ zu umgehen. Daher soll ein Überblick über die komplexen Sanktionsregelungen unter Berücksichtigung der vielfältigen Rechtsprechung gegeben werden. Im Seminar wird den Teilnehmern ausreichend Gelegenheit geboten, Fragen aus der Praxis zu besprechen. Der Aufbau des Seminars ist so gestaltet, dass Teilnehmer aus den Bereichen Leistung und Vermittlung daran teilnehmen können, falls die Sanktionen vom Bereich Leistung festgesetzt werden.

Schwerpunkte

  • Sanktionstatbestände nach § 31 SGB II
  • Rechtsfolgenbelehrung, die gerichtlichen Anforderungen standhält; Kenntnis über die Rechtsfolgen
  • Wichtiger Grund und Nachweis
  • Sanktionsumfang und Dauer der Sanktionen für über- und unter 25jährige Personen
  • Wiederholte Pflichtverletzungen und Jahresfrist
  • Meldeversäumnisse nach § 32 SGB II
  • Regelmäßiger Eintritt der Rechtsfolge
  • Sonderregelung des Eintritts der Rechtsfolge bei der Verhängung einer Sperrzeit durch Agentur für Arbeit
  • Berechnung des Sanktionsumfanges in Überlappungsmonaten nach § 31a SGB II
  • Sachleistungen – Antragstellung/Rechtsanspruch oder Ermessensleistung
  • Aktuelle Rechtsprechung

 Arbeitsmittel

SGB II

Dozentin

Rodopi Panidou, Volljuristin M.L.E.



Zurück zur Übersicht zur-Anfrage
Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
OK